Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Volkshochschulen in Sachsen

Sprechfähigkeit im Fremdsprachenunterricht fördern


Die Weiterbildung richtet sich an Fremdsprachendozent*innen ohne didaktisch-methodische Ausbildung oder Erfahrung und natürlich an alle Interessierten.
Sie behandelt Themen der workshoporientierten Weiterbildung, wie bspw.:
- gesprochene vs. geschriebene Sprache
- gelenktes vs. freies Sprechen
- Sprechanlässe für authentische Konversation
- Fehlerkorrektur
- AdHoc-Aufgaben.


Dies ist eine Veranstaltung der vhs im Landkreis Meissen. Die Veranstaltungsnummer ist 20A490004. Anmeldungen sind direkt bei der vhs LK Meissen unter www.vhs-lkmeissen.de oder 0351-65276912 möglich.
Dies ist eine Veranstaltung der vhs im Landkreis Meissen. Die Veranstaltungsnummer ist 20A490004. Anmeldungen sind direkt bei der vhs LK Meissen unter www.vhs-lkmeissen.de oder 0351-65276912 möglich.
Freitag, 15.05.2020
10:00–14:00 Uhr
Dozentin/Dozent Nicole Böer Lehramt DaZ/ Anglistik/ Französisch; Dozentin für Sprachen und Fortbildung
Zeitraum/Dauer 2020-05-15T10:00:00 15.05.2020 10:00–14:00 Uhr
Ort VHS im Landkreis Meißen
Sidonienstraße 1A
01445 Radebeul
Entgelt 40,00 €
Plätze max. Teilnehmerzahl: 12
Kursnummer 20F-4F052F

Kontakt

Bei Nachfragen zu unseren Fortbildungen können Sie uns gern kontaktieren:

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61, 09113 Chemnitz
Telefon: +49 371 35427-50
E-Mail: info@vhs-sachsen.de

Wir akzeptieren die Bildungsprämie


Einige unserer Fortbildungsveranstaltungen können Sie mit der Bildungsprämie bezuschussen lassen. Weitere Informationen und Beratungsstellen gibt es hier.

Unser Fortbildungsprogramm entsteht mit freundlicher Unterstützung von

telc GmbH

Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.