Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Volkshochschulen in Sachsen

Phonetik 1: Intonation, Artikulation und Einzellaute


In diesem Teil geht es zunächst darum zu schauen, was überhaupt den typischen Klang der deutschen Sprache ausmacht. Welche phonetischen Themen sind grundlegend für die deutsche Sprache und wie stehen sie im Verhältnis, wie könnte - auch unabhängig vom Lehrwerk - eine Progression dieser Themen im Unterricht aussehen? Und was ist Intonation? Warum ist sie so wichtig? Dann erarbeiten wir ganz praxisorientiert, genauso wie mit den Lernenden im Unterricht, das WAS und das WIE von Wortakzent, Satzakzent und der Sprachmelodie anhand von Wortschatzarbeit, Dialog- und Textarbeit. Dabei zeigt sich auch, wie man Phonetikarbeit besser in den laufenden Unterricht integrieren kann!
Nach einer kurzen Wiederholung und Vertiefung der am Vortag erarbeiteten phonetischen Charakteristika für Deutsch - auch für NeueinsteigerInnen möglich -, wird es an diesem Tag um die Besonderheiten der Artikulation im Deutschen gehen. Was sind die Grundvoraussetzungen bezüglich der Mundöffnung, der Lippenbewegung/ -spannung und der Zungenposition? Wie kann man schwierige Konsonanten durch Artikulationshilfen, zusätzliche Bewegungen oder Materialien unterstützen, so dass sie leichter ausgesprochen werden können? Und wie kann man die langen und kurzen Vokale üben? Auch an diesem Tag wird es wieder um viel Unterrichtspraxis gehen.
- AUSFALL -
Freitag, 26.06.2020
09:30–17:00 Uhr
Dozentin/Dozent Sandra Kroemer DGSL-lizenzierte Suggestopädin und Trainerin für Aussprache
Zeitraum/Dauer 2020-06-26T09:30:00 26.06.2020 09:30–17:00 Uhr
Ort VHS Leipzig
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Entgelt 150,00 €
entgeltfrei für Mitarbeiter*innen, Kursleiter*innen und Kulturmittler*innen des EOK-Projekts
Plätze noch genügend Plätze frei max. Teilnehmerzahl: 18
Kursnummer 20F-4L01E

Kontakt

Bei Nachfragen zu unseren Fortbildungen können Sie uns gern kontaktieren:

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61, 09113 Chemnitz
Telefon: +49 371 35427-50
E-Mail: info@vhs-sachsen.de

Wir akzeptieren die Bildungsprämie


Einige unserer Fortbildungsveranstaltungen können Sie mit der Bildungsprämie bezuschussen lassen. Weitere Informationen und Beratungsstellen gibt es hier.

Unser Fortbildungsprogramm entsteht mit freundlicher Unterstützung von

telc GmbH

Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.