Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Volkshochschulen in Sachsen

Grammatik und kreatives Schreiben


Grammatik (A1-B1)
Obwohl der GER es anders beschreibt, hält sich bei vielen Lehrenden und Lernenden die Idee, dass Grammatik doch eigentlich das Wichtigste beim Erlernen einer Sprache sei. Sprachen lernen bedeutet "Grammatik pauken". In dieser Fortbildung soll gezeigt werden, wie man auch die Grammatik in die jeweiligen authentischen Verwendungszusammenhänge einbinden kann - Grammatik handlunsgorientiert.
Auch die Strukturen der Sprache stehen nicht für sich allein, sondern sie sind eine Teilfertigkeit und damit Zulieferer für die Hauptfertigkeiten Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen und Schreiben.
Ein weiterer Schwerpunkt dieses Bausteins soll das deutsche Kasussystem sein - wie kann man die Idee der Verbvalenzen und Verbtheater gewinnbringend umsetzen? Grammatik verstehen, aus Geschichten entwickeln und mit allen Sinnen umsetzen - an diesem Thema werden wir an diesem Tag gemeinsam arbeiten.

Schreibanlässe/ Kreatives Schreiben
Im Zentrum dieser Veranstaltung steht das Schreiben als eine kognitiv höchst anspruchsvolle und komplexe Fertigkeit, die weitaus mehr beinhaltet als die Fähigkeit, Laute und Zeichen korrekt verschriften oder auch Wörter, Sätze oder einen Text schriftlich fixieren zu können. Was ist überhaupt ein Text im Unterschied zu Einzelsätzen? Schreiben ist ein Prozess, der häufig als schwierig und anstrengend empfunden wird und manchmal Blockaden auslöst. Um Schreibhemmungen bei Schülerinnen und Schülern vorzubeugen und schriftsprachliche Kompetenzen zu fördern, sollen in dieser Veranstaltung kreative Formen der Vorentlastung des Schreibens und spielerische Schreibaktivitäten gezeigt werden. Zum Abschluss der Veranstaltung werden wir auch auf die Frage nach der Fehlerkorrektur eingehen.

Dieses Seminar ist in Präsenz geplant.
Sollte es pandemiebedingt erforderlich sein, kann es kurzfristig online umgesetzt werden. Sie werden rechtzeitig über eine mögliche Formatänderung informiert und bekommen dann den Link zum virtuellen Schulungsraum sowie weitere Informationen zur Fortbildung per Mail zugeschickt.
Dozentin/Dozent Sandra Kroemer DGSL-lizenzierte Suggestopädin und Trainerin für Aussprache
Zeitraum/Dauer 2022-07-01T09:30:00 Freitag, 01.07.2022: 14:30 - 19:30 Uhr
Samstag, 02.07.2022: 09:30 - 17:30 Uhr
Ort
Entgelt 150,00 € 130,00 € (ermäßigter Preis)
Für Mitarbeitende an sächsischen vhs gilt eine Ermäßigung.
Plätze noch genügend Plätze frei max. Teilnehmerzahl: 14
Kursnummer 22F-6F071E

Kontakt

Bei Nachfragen zu unseren Fortbildungen können Sie uns gern kontaktieren:

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61, 09113 Chemnitz
Telefon: +49 371 35427-50
E-Mail: info@vhs-sachsen.de

Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.