Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Volkshochschulen in Sachsen

telc Prüferqualifizierung Deutsch A1-A2 Neuschulung


Teilnahmevoraussetzungen
Zur Teilnahme berechtigt sind DaF/DaZ-Kursleitende, die:
- Unterrichtserfahrung auf den Stufen A1 und A2 haben (mindestens 450 Unterrichtseinheitenin der Zielsprache),
- über Deutschkenntnisse mind. auf Niveau C1 verfügen,
- mit den Formaten der entsprechenden telc Prüfungen vertraut sind,
- die telc Prüfungsordnung und
- die Kompetenzstufen des GER sowie den handlungsorientierten Ansatz kennen.

Wenn Sie noch keine telc Prüferlizenz haben, müssen Sie sich auf der Plattform des telc Campus unter https://campus.telc.net/ einmalig registrieren. Nach der Registrierung erhalten Sie eine Code-Nummer. Diese ist am Schulungstag anzugeben. Ihre Lizenz kann nur nach Registrierung erteilt und anhand der Code-Nummer auf der Plattform Ihnen zugeordnet werden. Bitte verwenden Sie für die Registrierung im telc Campus sowie für die Anmeldung zur Schulung unter www.vhs-sachsen.de keine unterschiedlichen Email-Adressen.

Wenn Sie noch nie eine telc Prüferlizenz innehatten oder Ihre letzte telc Lizenz länger als sechs Monate abgelaufen ist, ist eine weitere Voraussetzung für Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung, dass Sie die "A1 bis C2 Einführung für Prüfende" erfolgreich absolvieren. Um zu diesem kostenfreien Online-Modul zu gelangen, loggen Sie sich (nach Registrierung) auf telc Campus unter https://campus.telc.net/ ein, klicken unter "Prüfen" auf "Einführung für Prüfende". Dort finden Sie das Modul auf Deutsch und Englisch.

Bestehenskriterien
Sie erhalten Ihre telc Prüferlizenz, wenn Sie:
- alle Teilnahmevoraussetzungen erfüllen,
- sich aktiv an der Prüferqualifizierung beteiligen,
- mündliche Leistungen anhand von Videoaufzeichnungen angemessen bewerten, d. h. entsprechend der telc Musterbewertung der richtigen GER-Stufe zuordnen.
Die Lizenz ist jeweils drei Jahre gültig.

Durch die umfangreiche Aktualisierung der telc-Prüfungsregularien empfehlen wir in jedem Fall die Teilnahme an einer Neuschulung.
Samstag, 05.11.2022
09:30–17:30 Uhr
Dozentin/Dozent Anne Nitsche telc Prüfertrainerin
Zeitraum/Dauer 2022-11-05T09:30:00 05.11.2022 09:30–17:30 Uhr
Ort VHS Leipzig
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Entgelt 80,00 € 65,00 € (ermäßigter Preis)
Für Mitarbeitende und aktive Kursleitungen an Volkshochschulen gilt eine Ermäßigung.
Plätze noch genügend Plätze frei max. Teilnehmerzahl: 12
Kursnummer 22H-4P111E

Kontakt

Bei Nachfragen zu unseren Fortbildungen können Sie uns gern kontaktieren:

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61, 09113 Chemnitz
Telefon: +49 371 35427-50
E-Mail: info@vhs-sachsen.de

Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.