Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Volkshochschulen in Sachsen

Ihr Zugang zum internen Bereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Jetzt neu registrieren.

Anzeige vhs to go

Veranstaltungsreihe "Menschen und Medien" startet im Frühjahr


Steckt der Journalismus in Sachsen in einer Vertrauenskrise? Diesem Thema widmet sich die erste Veranstaltung der neuen vhs-Vortragsreihe in Sachsen.

Im Frühjahr 2019 starten die sächsischen Volkshochschulen gemeinsam mit den Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanälen eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Menschen und Medien".

Den Auftakt bildet die Veranstaltung "Vertrauenskrise!? - Wie Journalistinnen und Journalisten in Sachsen arbeiten" mit der DJV-Vorsitzenden und freien Rundfunkjournalistin Ine Dippmann.

Das Vertrauen der Menschen in „die Medien" hat in vergangenen Jahren besonders im Freistaat Sachsen Schaden genommen. Die Ursachen dafür sind vielschichtig: Von der immer stärkeren Verbreitung von sozialen und alternativen Medien bis hin zu einer unterstellten Eliten- und Politiknähe der etablierten Medien. Ine Dippmann erklärt, wie professionelle Journalistinnen und Journalisten heute arbeiten und ihre Quellen überprüfen. Sie diskutiert dazu aktuelle Beispiele mit dem Publikum.

Termine und Orte:

 

Weitere Vortragsthemen sind in Planung:

Was wollen die mit meinen Daten? – „Big Data“ unter der Lupe

Unsere Kinder, ihr Smartphone und wir – Zum Umgang mit Medien in der Familie

Was Algorithmen können und wie sie uns beeinflussen

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.