Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Sachsen eröffnet Online-Volkshochschule


Im Rahmen des bundesweiten Digitaltages fand eine Pressekonferenz statt, bei der die online vhs Sachsen präsentiert wurde.

Im Rahmen des bundesweiten Digitaltages eröffnen die sächsischen Volkshochschulen am 19. Juni eine gemeinsame „online-vhs“.

Pressemitteilung

Ob Pilates, Finanzbuchhaltung oder Fake News erkennen – mit einem breiten Angebot an Online-Kursen, ermöglichen die sächsischen Volkshochschulen Weiterbildung in den eigenen vier Wänden. Dabei kann es sich um einzelne Vorträge aber auch um komplexe Weiterbildungen mit Zertifikatsabschluss handeln.

Ab sofort sind diese Angebote für Interessierte noch einfacher zu finden. Auf der Internetseite www.online-vhs-sachsen.de sind die Online-Kurse der sächsischen Volkshochschulen auf einer gemeinsamen Plattform vereint. Für die Übersichtlichkeit ist die Seite in verschiedene Programmbereiche gegliedert. Auch eine Suchfunktion hilft, das passende Angebot zu finden.

„Die online vhs Sachsen ist ein Meilenstein in der hundertjährigen Volkshochschul-Tradition“ erklärt Dr. Ralph Egler, Vorsitzender des Sächsischen Volkshochschulverbandes. „Orts- und zeitunabhängige Weiterbildungsangebote werden für die berufliche und private Lebensgestaltung immer bedeutsamer.“

Wer befürchtet, die bewährten Präsenzangebote von Volkshochschulen würden nun durch Online-Kurse ersetzt, dem versichert Ralph Egler: „Präsenzkurse in hoher Qualität und die persönliche Begegnung in unseren 47 sächsischen Standorten bleiben der Kern der Bildungsarbeit von Volkshochschulen. Online-Veranstaltungen sind aber ein wichtiges zusätzliches Angebot. Damit möchten wir auch denjenigen Menschen einen Zugang zu Weiterbildung ermöglichen, denen der Weg zu uns aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist. Die Corona-Krise hat vielen von uns gezeigt, wie wertvoll digitale Begegnung und Teilhabe ist, wenn ein analoges „Dabei sein“ nicht möglich ist. Das Ziel der Volkshochschulen, „nah am Bürger und mitten in der Gesellschaft“ zu sein, erhält mit der online vhs Sachsen eine neue, zeitgemäße und innovative Erweiterung.“

Seit 15. Mai dürfen Volkshochschulen im Freistaat auch für Präsenzkurse wieder geöffnet sein. Schrittweise, mit Augenmaß und strengen Hygiene-Maßnahmen nehmen die Einrichtungen den Kursbetrieb nach und nach wieder auf. Dabei stehe die Sicherheit von Teilnehmenden und Mitarbeiter*innen an oberster Stelle, betont der Verbandsvorsitzende: „Wir freuen uns darauf, unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer wiederzusehen.“

Zum Videogruß des Ministerpräsidenten

Zum Mitschnitt der Pressekonferenz


Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.