Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Volkshochschulen in Sachsen

Ihr Zugang zum internen Bereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Jetzt neu registrieren.

Anzeige vhs to go

Digitale Zukunft der Weiterbildung


Volkshochschulen stellen vhs.cloud und VHS-Lernportal auf der Learntec vor


Bonn/Karlsruhe
. Gemeinsames Lernen, Austausch und Vernetzung jederzeit und überall – Digitalisierung prägt die Zukunft der Weiterbildung. Die Volkshochschulen und der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) bringen für diese Zukunft bewährte Instrumente der Weiterbildung in umfassenden digitalen Diensten zusammen. Bei der Fachmesse Learntec in Karlsruhe präsentiert der DVV vom 30. Januar bis 1. Februar die neue Lern- und Arbeitsumgebung vhs.cloud und das VHS-Lernportal in der Messehalle 2 (Messestand H3). Die vhs.cloud geht bundesweit für alle Volkshochschulen am 27. Februar online, das gesamte Angebot des VHS-Lernportals steht ab Herbst 2018 zur Verfügung.
An drei Messetagen können Entscheider aus Wirtschaft und Gesellschaft ebenso wie die Fachöffentlichkeit die umfänglichen digitalen Arbeits- und Vernetzungsfunktionen der vhs.cloud testen und sich über das Zusammenwachsen der Grundbildungsportale „ich-will-Deutsch-lernen.de“ und „ich-will-lernen.de“ zu einem integrierten VHS-Lernportal informieren.
Erstmals gibt es mit der vhs.cloud für alle Volkshochschulen eine digitale Umgebung, in der sie jeweils einen eigenen geschützten Online-Arbeitsbereich nach ihren Bedürfnissen gestalten können. Ob digitale Lernangebote, Austauschplattformen, Videokonferenzen oder das Teilen von Arbeitsergebnissen – die vhs.cloud liefert eine Vielzahl an Funktionen. Durch einen Zugang per Webbrowser oder per App ist die vhs.cloud jederzeit und überall erreichbar.
Neben der vhs.cloud stellt sich das neue VHS-Lernportal vor: Die digitalen Lernangebote von „ich-will-lernen.de“ und „ich-will-Deutsch-lernen.de“ werden unter dem Dach des VHS-Lernportals mit neuem Design, vollständig aktualisierten Curricula sowie erweiterten technischen und didaktischen Möglichkeiten zusammengeführt. Dies erleichtert Lernenden wie Lehrenden die Durchlässigkeit zwischen den Kursen und unterstützt das Lernen auf mobilen Endgeräten. So können Lernende die Inhalte des Portals auf vielfältige Weise nutzen: individuell oder in VHS-Kursen, mit oder ohne tutorielle Begleitung. Derzeit ist bereits der A1-Deutschkurs im neuen VHS-Lernportal zugänglich.

Weitere Informationen:
vhs.cloud und VHS-Lernportal auf der learntec: https://ausstellerverzeichnis.learntec.de/vis/v1/de/exhibitors/lt18.53452
Weitere Infos zur vhs.cloud: www.vhs.cloud
Blick ins VHS-Lernportal: www.a1.vhs-lernportal.de

Pressekontakt DVV:
Simone Kaucher, Pressesprecherin, Tel. 0228 / 975 69 – 11, E-Mail: kaucher@dvv-vhs.de


Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.