Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Volkshochschulen in Sachsen

Ihr Zugang zum internen Bereich

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Jetzt neu registrieren.

Anzeige vhs to go
Erweiterte Lernwelten

Erweiterte Lernwelten

Die Digitalisierung der Gesellschaft hat auch die Bildung massiv verändert, so wie keine andere gesellschaftliche Entwicklung zuvor. Lernen findet immer mehr virtuell statt. Und die Lernenden erwarten ein Bildungssystem, was sich auf die digitale Welt einlässt.

Der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V. (DVV) hat daher gemeinsam mit den Landesverbänden den  Masterplan "Erweiterte Lernwelten" verabschiedet. Ziel ist es, digital gestützte Bildungsformate für alle Programmbereiche zu entwickeln und nachhaltig in Volkshochschulen zu verankern.

Mehr dazu auf www.dvv-vhs.de

vhs.cloud - Lernplattform und Online-Netzwerk in Einem

Die deutschen Volkshochschulen haben ihre eigene digitale Lern- und Arbeitsplattform: vhs.cloud.

Die vhs.cloud bietet Volkshochschulen viele Möglichkeiten, Arbeitsprozesse digital zu gestalten, Kurse um Online-Komponenten zu ergänzen oder auch Blended Learning oder reines Online-Lernen (Webinare) zu verwirklichen. Schließlich können Volkshochschulen sich bundesweit oder innerhalb ihrer Landesverbände vernetzen. Die vhs.cloud gibt den Volkshochschulen eine gemeinsame Basis, um Erweiterte Lernwelten zu realisieren. Seit dem 27. Februar 2018 steht die vhs.cloud allen Volkshochschulen in Deutschland zur Verfügung.

zur vhs.cloud

Blended-Learning-Coaches - ein sächsisches Projekt zur Kursleiterqualifizierung

In der Fortbildung "Blended Learning Coaches" lernen vhs-Kursleiter*innen den Umang mit onlinegestützten Lehr- und Lernformen kennen und diese im Unterricht sinnvoll einzusetzen.

Die Pilot-Maßnahme findet von November 2018 bis März 2019 an der vhs Leipzig statt.

Mehr zum Projekt "Blended Learning Coaches"

Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.