Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Volkshochschulen in Sachsen

Seniorin mit Smartphone

Stärkung der digitalen Verbraucherkompetenz Älterer im ländlichen Raum

Das Projekt widmet sich der Vermittlung digitaler Kompetenzen für Ältere. Es wird unter Federführung des SVV in zwei Regionen in Sachsen durchgeführt, wobei die Projektverant­wortung bei den Volkshochschulen Landkreis Leipzig und Erzgebirgskreis liegt. Die Förderung erfolgt durch das Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt in Sachsen.

Prinzipielle Ziele des Projektes bestehen darin, für ältere Menschen den Zugang zu digitalen Geräten zu vereinfachen, sie mit deren Bedienung vertraut zu machen und sie im Fall von Fragen und Unklarheiten zu unterstützen. Im weiteren Sinne schafft es damit wichtige Voraussetzungen, den beteiligten Älteren auch in diesem wichtigem Bereich gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Gerade in den gegenwärtigen Zeiten der Corona-Pandemie zeigt sich nachdrücklich die Bedeutung von „digitalen Kompetenzen“ aber auch von Wissen über Möglichkeiten digitaler Anwendungen sowie Verbraucherschutz im Netz.

Konkrete Projektaktivitäten werden in vier unterschiedlichen Feldern umgesetzt. Einerseits arbeiten die Projektakteure mit Altenheimen zusammen. Dort werden entsprechende digitale Geräte für die Bewohner nutzbar gemacht. Ein zweites Feld bildet die Zusammenarbeit mit Institutionen, deren Kurse durch Überlegungen zum Erwachsenen- und altersgerechtem Lernen und wiederum Datenschutzaspekte angereichert werden. Ein drittes Arbeitsfeld existiert im Bereich digitaler Multiplikatoren und digitaler Sprechstunden in denen digitale Kompetenz in 1:1 Settings übermittelt wird. Den vierten Bereich bilden Kurse zu Online-themen, die in den jeweiligen VHS im umfassendem Maße angeboten werden.

Das Projektziel besteht darin, aus den einzelnen Feldern verallgemeinerbare Erkenntnisse zum Erwerb digitaler Kompetenzen bei Älteren zu generieren und nachnutzungsbereit zu sammeln. Zum Gewinn dieser Erkenntnisse wird das Projekt durch eine formative Evaluation begleitet.

Projektträger: Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61 | 09113 Chemnitz

Ansprechpartner: Dr. Holger Müller
E-Mail

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.