Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Volkshochschulen in Sachsen

© 2019 DVV / MSB-FILMS / Leon Greiner

Die Volkshochschulen in Sachsen

Über die Karte gelangen Sie direkt zu Ihrer Volkshochschule in Sachsen.

Vogtland Zwickau Nordsachsen LeipzigerLand Muldental Mittelsachsen Meißen Sächsische Schweiz –Osterzgebirge Drei-ländereck Bautzen Dresden Leipzig Chemnitz Erzgebirgskreis Görlitz Hoyerswerda
  • Karte mit den Standorten der Volkshochschulen

    Karte mit den Standorten der Volkshochschulen

    Volkshochschulen wirken in der Fläche:
    Die 16 sächsischen Volkshochschulen sind an insgesamt 47 Standorten vertreten.

    Karte mit VHS-Standorten in Sachsen

Daten und Fakten

Die sächsischen Volkshochschulen...

  • sind gemeinnützige und für jedermann zugängliche Weiterbildungseinrichtungen,
  • haben ca. 4.800 Kursleiterinnen und Kursleiter im Einsatz, die vorwiegend freiberuflich tätig sind,
  • führen jährlich mehr als 17.000 Kurse und Veranstaltungen durch,
  • leisten dabei über 400.000 Unterrichtsstunden,
  • mit 186.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

 

Die Rechtsträger der sächsischen Volkshochschulen sind...

  • Kommunen und Landkreise oder
  • eingetragene Vereine oder
  • gemeinnützige GmbHs.

 

Die Finanzierung der Volkshochschulen erfolgt...

  • zu 48 % aus Teilnehmerentgelten
  • zu 20 % aus kommunalen Zuschüssen
  • zu 16 % aus Zuschüssen vom Freistaat Sachsen,
  • zu 16 % aus anderen Einnahmen.

 

zur VHS-Statistik

Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.