Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Die Volkshochschulen in Sachsen

Innovationspreis Weiterbildung für den grillMOOC


Nach der Preisverleihung war Peter Kabitzsch, pädagogischer Mitarbeiter der vhs Leipzig, für Expertengespräche gefragt. Foto: Sabine Gebert, vhs Leipzig

Die Volkshochschule Leipzig ist einer von vier Preisträgern des diesjährigen Innovationspreises Weiterbildung des Freistaates Sachsen. Die Weiterbildungseinrichtung erhielt den 1. Preis für den „grillMOOC – Ernährungsbildung online“ am 7. Oktober 2020.
Ein wichtiges Ziel dieses vhs-Angebots war das Vertrautmachen der Menschen mit den Möglichkeiten digitaler Bildung und das anhand eines stark interessierenden Themas – dem Grillen. Es gab sowohl digitale Lernbausteine auf dem Lernportal vhs.cloud als auch drei große Veranstaltungen im Hof in der Löhrstraße. Es wurden Themen wie Ökologie, Nachhaltigkeit, Gesundheit sowie ganz praktische Sachen wie Grillmethoden, -geräte und -zubehör aufgegriffen.

Der 1. Platz ist mit einem Preisgeld von 12.000 EUR dotiert, das die Volkshochschule Leipzig für den weiteren Ausbau ihrer digitalen Lernangebote nutzen will. Überreicht wurde die Auszeichnung im Görlitzer Zentrum für Jugend- und Soziokultur RABRYKA.  


Kontakt

Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Bergstraße 61
D - 09113 Chemnitz
Telefon +49 371 35427 -50
Fax +49 371 35427 -55

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.